Samstag, 28. August 2010

Undine










Die erste von zwei Undine Blüschen zeige ich euch heute. Ich nähe ja sehr selten für mich, aber der Schnitt ist wirklich klasse und man kann ihn verschieden abändern. Ich habe ihn in der kleinsten Größe ohne Nahtzugaben genäht, da ich ja nur 1.60m messe. Den Ausschnitt habe ich nach unten verlängert und außerdem habe ich kurze Arme genommen und mit einem Gummi gerafft. Das Bindeband ist abnehmbar und man kann es auch nach vorne binden bzw. ein anderes dazu nähen... Der Stoff ist ein Feincord. Ich weiß leider nicht mehr von welchem Hersteller.So und mein Sohn ließ sich nicht davon abhalten - er musste mit aufs Foto und hat sich mit in die Ecke gequetscht :-). Liebe Grüße Olivia

Kommentare:

  1. ...sie sieht SPITZE aus und dann noch mit dem kleinen Kerlchen....super süße Bilderchen ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. die ist ja wunderschön und steht dir sooooooooo gut

    lg daniela

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft, sieht an Dir wunderschön aus. LG Renate

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die ist ja wunderschön. Der Stoff ist von Stenzo ;-)

    Ich will die Undine auch schon lange machen, leider passe ich nicht in die kleinste Größe, obwohl ich auch nur 1,63 m bin.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Olivia,
    also diese Undine ist der Renner.
    Sie steht Dir ausgesprochen gut und auch mit dem Bund sieht es spitze aus. Wirklich sehr schön.

    Ein schönes Restwochenende

    wünscht Kathi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo , wenn ich mich nicht irre habe ich heute diese Undine mit Inhalt in Leverkusen gesehen , oder !?
    Die Undine steht dir echt gut !
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Olivia,

    das sieht ja wirklich traumhaft aus! Wirklich toll...ich glaub den Schnitt brauch ich auch ....

    LG Steffi

    AntwortenLöschen