Donnerstag, 19. Juli 2012

Ganz oft…

 

Garten8

 

Garten9

denke ich, ach der Schlafsack ist aber schön oder das Shirt gefällt mir und dann verwerfe ich den Gedanken schnell wieder, dafür Geld zu bezahlen….und denke, dass kannst du auch selber nähen (genügend Stoffe sind ja vorhanden *hust*). Also werdet ihr demnächst noch ein paar Schlafsäcke sehen, da diese dringend benötigt werden. Liebe Grüße Olivia

PS: heute mal nicht so müde Smiley

Schlafsack: Der Schlafsack ist aus der Ottobre 05/2006 – ich vergrößere ihn beim Zuschnitt einfach und nähe ihn immer aus dehnbaren Stoffen (Jersey, Sweat, Nicky, Fleece, Zottel, Plüsch) ohne Reißverschluss . Er ist schnell und leicht genäht und von beiden Seiten tragbar!

Kommentare:

  1. Der Schlafsack ist wirklich sehr schön. Mich nervt bei Schlafsäcken immer das Einnähen der ewiglangen Reißverschlüsse. ... Womit hast Du den Schlafsack denn gefüttert?

    AntwortenLöschen
  2. huhu!

    wir brauchen auch Schlafsäcke, sag mal, nähst du sie nach einem Schnittmuster oder frei?

    Ich möchte auch mal sagen: genug Stoff ist da :) meiner geht jetzt langsam zur Neige ...

    Ganz liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa, genau so gehts mir auch!! (Da steh ich im Geschäft, ach ist das süß, was solls den kosten, hhmm, kannst du ja auch selber nähen, Stoff haste genug)
    Der Schlafsack ist schön geworden, auch deine Pucksäcke gefallen mir gut, freu mich schon darauf mehr zu sehen (so als Inspiration), bräuchten selber auch ein paar davon.

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh
    wie süß :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Hey, Olivia, sollen wir mal einen Schlafsack - Post machen? Ich habe in den letzten beiden Jahren sicher 6 Stück genäht. Und du hast recht: Was soll man viel Geld ausgeben für hässliche Teilchen? Stoff gibts bei uns zu Hause genug, Reißverschlüsse kaufe ich auf dem Wochenmarkt ( mit der Meterware find ichs nicht so gut). Ich finde, sie sind schnell gemacht, nur das Einfassen mit Schrägband ist ein bisschen langwierig. Und füttern kann ich sie je nach Jahreszeit unterschiedlich.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Ja Olivia, da gehts mir genauso.

    Bei gaaanz vielen Dingen, egal ob für die Kinder oder für mich oder fürs Haus, oder Geschenke etc., denk ich mir, warum kaufen - kann ich doch auch selber machen.
    Leider haut das oft zeittechnisch nicht hiin.

    Schlafsäcke bräuchten wir auch dringend.
    Was ist das denn für ein schnitt?
    Oder hast den "nur" von einem Vorhandenen abgenommen?

    Lässt die Kleine die Knöpfe oben zu?

    Hatte bei meiner Größten mal einen Schlafsack mit Knöpfen, die hat sie ständig aufgemacht!

    Deine ganzen letzten Exemplare gefallen mir wirklich gaaaanz gut! Beinahe schon zu schade für die Nacht. Da sieht man sie ja nicht --> weil dunkel *g*

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Marina

    AntwortenLöschen
  7. Im Schlafsackfieber :-)))) Finde ich klasse!

    AntwortenLöschen